Berufsschule

Die Berufsschule wird von Schülerinnen und Schülern besucht, die sich in einem Berufsausbildungsverhältnis befinden. Die Ausbildung findet sowohl im Betrieb als auch in der Berufsschule statt. Innerhalb dieses dualen Systems übernimmt der Betrieb vor allem die praktische Ausbildung. Die Berufsschule führt vor allem die theoretische Berufsausbildung durch und setzt die Allgemeinbildung fort. In der Regel besuchen die Auszubildenden an zwei Tagen in der Woche die Berufsschule. HIER finden Sie eine Übersicht der geplanten Berufsschultage der einzelnen Ausbildungsberufe.

An der Friedrich-List-Schule sind folgende Ausbildungsberufe vertreten:

 

HIER geht es zu den Einschulungsterminen für das Schuljahr 2017/2018

HIER finden Sie Informationen und das Anmeldeformular zum Erwerb der Fachhochschulreife in der Berufsschule.