Deutsch-Französischer Entdeckungstag bei der AKG in Hofgeismar

Am 20. April 2016 machten wir – der Französisch-Kurs der F1 (Fremdsprachensekretariat, 1. Jahr) – uns auf den Weg nach Hofgeismar, um dort anlässlich des Deutsch-Französischen Entdeckungstages die AKG zu besichtigen. Dieser Tag gibt SchülerInnen die Möglichkeit, einen Einblick in Unternehmen und Institutionen in Deutschland zu erhalten, die eng mit dem Partnerland Frankreich zusammen arbeiten.

Dies zeigt sich bei der AKG, Lieferant von Hochleistungskühlern und Wärmeaustauschern, in Form einer Vertriebsniederlassung in Sarreguemines, mit der enge Kontakte gepflegt werden.

Wir wurden sehr herzlich von der Personalreferentin Fr. Werner empfangen, die uns zu Beginn das Unternehmen vorgestellt und uns den ganzen Tag begleitet hat. Wir erhielten detaillierte Einblicke in das vielseitige Ausbildungsprogramm der AKG sowie interessante Informationen zu Produkten und Prozessen der AKG. Im persönlichen Gespräch mit einer französischen Mitarbeiterin hatten die SchülerInnen die Möglichkeit, interkulturelle Fragestellungen zu beleuchten.

Zum Abschluss gab es einen Betriebsrundgang, der einen umfassenden Blick hinter die Kulissen der AKG ermöglichte und den SchülerInnen die Gelegenheit bot, betriebliche Produktionsprozesse aus der Nähe zu betrachten.

Insgesamt fanden wir den Tag sehr gelungen und den Einblick in ein deutsch-französisches Unternehmen eine interessante Bereicherung über den Schulalltag hinaus.