Die Friedrich-List-Schule bewegt sich

Lehrerinnen und Lehrer der Friedrich-List-Schule lernen in der Fortbildung „Beweg dich, Schule!“ ein Bewegungs- und Gleichgewichtsprogramm nach Dorothea Beigel kennen.

Dozentin Jutta Berle-Schwerdtfeger erläutert den Pädagogen, wie wirksam Bewegung für die Lern- und Leistungsfähigkeit ist. Denn: Ein aktiver Körper hilft beim Lernen. Dieses natürliche Bewegungsbedürfnis der Schüler zeigt sich bekanntermaßen, wenn Schüler nach stundenlangem Stillsitzen etwa anfangen, mit ihren Stühlen zu kippeln. Die Idee: Mehr Bewegung in allen Fächern, nicht nur im Sportunterricht, für ein positiveres Lernklima. In dem Sinne erproben die Lehrkräfte der Friedrich-List-Schule nach der Theorie sogleich zahlreiche praktische Beispiele konzentrationsfördernder Mini-Übungen und Bewegungsspiele.

Ein weiteres Modul soll folgen. Nach ersten Praxiserfahrungen und den Rückmeldungen der teilnehmenden Lehrer wird es als Praxiscoaching gestaltet.

Die Fortbildung „Beweg dich, Schule!“ wird vom Hessischen Kultusministerium und von der AOK Hessen organisiert. Im Rahmen des Wettbewerbs „365 Tage im Land der Idee“ wurde sie 2012 als eines der fünf besten hessischen Bildungsprojekte ausgezeichnet.