Wirtschaft und Technik

Ein Beruf mit Zukunft!

Im Rahmen eines zweistündigen Kurses über ein Schuljahr werden Schülerinnen und Schüler mit der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Technik vertraut gemacht und lernen die Tätigkeit eines Wirtschaftsingenieurs/einer Wirtschaftsingenieurin kennen.

 

Neben wirtschaftlichen Grundlagen im Bereich Fertigungsprozessplanung, Bestimmungsfaktoren und Probleme der Materialwirtschaft sowie Arbeitsorganisation – Inhalte, die in der Schule vermittelt werden, – durchlaufen die Interessenten bei der Volkswagen AG sechs Module im Bereich Maschinenbau. Einblicke in Produktionsprozesse unterschiedlicher – meist regionaler – Unternehmen erhalten die Schülerinnen und Schüler, indem sie Betriebsbesichtigungen planen, den Kontakt zu den von ihnen favorisierten Unternehmen herstellen und nach der erfolgten Besichtigung den Besuch auswerten.

Ergänzt wird das Wahlpflichtmodul durch die Teilnahme an einem Lehrveranstaltungsangebot der Universität Kassel im jeweiligen Wintersemester.

Anknüpfend dazu ist außerdem eine Exkursion zur Erkundung überregionaler Produktionsunternehmen (z.B. im Bereich der Automobilherstellung) am Ende eines Schuljahres denkbar.