Zweijährige höhere Berufsfachschule Fremdsprachensekretariat


Das Berufsbild

Der „Kaufmännische Assistent/die kaufmännische Assistentin für Fremdsprachensekretariat“ erfüllt heute in vielen Bereichen eines Unternehmens wichtige Aufgaben: 

  • Büroorganisation
  • Internationale Handelskorrespondenz  
  • Betreuung nationaler und internationaler Geschäftspartner und Kunden im Rahmen von Konferenzen und Verhandlungen und Dienstleistungen (z.B. im Flugverkehr)
  • Vorbereitung von Messepräsentationen und Konferenzen 
  • Organisation von Geschäftsreisen, Videokonferenzen und anderer Formen beruflicher Kommunikation

Im Zeitalter der Globalisierung gewinnen fundierte Kenntnisse in den wichtigen Wirtschaftssprachen zunehmend an Bedeutung. Eingebettet in eine zukunftsorientierte kaufmännische Ausbildung eröffnen sich viele berufliche (Aufstiegs-) Möglichkeiten.

Voraussetzungen

Die Ausbildung setzt einen guten Mittleren Bildungsabschluss voraus und wendet sich an Abiturienten und Abiturientinnen sowie an Absolventen und Absolventinnen von Gesamt– und Realschulen.  In zwei der drei Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik sollten befriedigende Leistungen vorliegen, da sonst im Rahmen eines Auswahlverfahrens über die Aufnahme entschieden wird.
Natürlich sollten Sie sich für Fremdsprachen interessieren und Spaß daran haben, sich im Rahmen Ihrer Ausbildung wirtschaftliche und fachpraktische Kenntnisse, sowie wichtige Kompetenzen im Bereich der Informationsverarbeitung zu erschließen.

Die Ausbildung

Die Ausbildung an der Friedrich-List-Schule dauert zwei Jahre und wird mit einem Examen abgeschlossen. Der Unterricht in den Fremdsprachen umfasst 10 Wochenstunden, jeweils 5 Stunden in einer Fremdsprache. In Französisch und Spanisch sind die Kurse aus organisatorischen Gründen als Anfängerkurse organisiert. Sollten Sie in einer 2. Fremdsprache Vorkenntnisse mitbringen, werden Sie in den Kurs der jeweils anderen Sprache eingeteilt. Trotzdem gehen Ihnen Ihre Vorkenntnisse nicht verloren - mit unserer Unterstützung erreichen Sie auch eine Abschlussprüfung in der dritten Fremdsprache! 

Sollten Sie Interesse daran haben, in diesem  Rahmen auch den schulischen Teil der Fachhochschulreife zu erwerben, so ist dies ab dem zweiten Ausbildungsjahr mit zusätzlichem Unterricht in Mathematik und einer Naturwissenschaft möglich.

So könnte ihr Stundenplan aussehen.

Als Europaschule des Landes Hessen hat die Friedrich-List-Schule Kontakte in viele europäische Länder - auf diese Weise ist es möglich, das in der Ausbildung vorgesehene Praktikum in Frankreich  zu absolvieren oder an einem Schüleraustausch mit Spanien teilzunehmen. 

Hier finden Sie eine zusammenfassende Übersicht. Weiter unten können Sie unsere Infomappe herunterladen. Sollten Sie Interesse daran haben, einmal im Unterricht zu hospitieren, rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine Mail.

Ansprechpartnerin:   Frau Fabian (Abteilungsleiterin)
Email:                        k.fabian@fls-ks.eu