Chinesisch als reguläre Fremdsprache

Chinesisch als reguläre Fremdsprache an der Friedrich-List-Schule Kassel

Nach einer 4-jährigen AG-Phase konnte das Fach „Chinesisch“ Anfang des Schuljahrs 2011/12 als Fremdsprache in der Friedrich-List-Schule Kassel durch ministeriellen Beschluss fest eingerichtet werden. Beginnend mit der Einführungsphase (E1) kann Chinesisch nun über drei Schuljahre bis zum Abitur betrieben werden, wobei die jeweiligen Semesternoten in den Notendurchschnitt der Fach- oder Allgemeinen Hochschulreife einfließen.

Mit diesem Schritt zeigt die Friedrich-List-Schule, dass sie die Zeichen der Zeit erkannt hat: Bereits in über 100 deutschen Schulen wird Chinesisch in AGs oder als reguläres Schulfach unterrichtet. Wie immer man auch zu China stehen mag – kritisch oder euphorisch, interessiert oder enthusiastisch, so ist doch eines offensichtlich: Nicht länger ist es möglich, diesen Giganten mit über 1,3 Mrd. Einwohnern auf der 27fachen Fläche Deutschlands einfach zu ignorieren. Schon jetzt ist es so, dass fast jede zweite Internetseite in chinesischer Sprache ist, dass China das zweitgrößte Bruttosozialprodukt der Welt besitzt und mit jährlichen Wachstumsraten von bis zu 10% zu einem äußerst wichtigen Handelspartner der EU wurde. Auch Chinas Rolle im Hinblick auf sein außenpolitisches Engagement wird in Zukunft immer wichtiger werden und muss sicherlich bereits heute als ein wesentlicher Faktor für Stabilität oder Instabilität Ostasiens, Asiens und der gesamten Welt angesehen werden.

Als besonderes Angebot vor allem für die Chinesisch lernenden Schüler gibt es die Möglichkeit, an einem Schulaustausch mit unserer Partnerschule in Südchina teilzunehmen. Dieser Austausch verschafft den Schülern die Möglichkeit, einen speziellen Einblick in eine vollkommen andere Kultur, ein anderes Bildungs- und Gesellschaftssystem zu bekommen und so den eigenen Horizont zu erweitern.

Mit diesem Angebot der Kombination von Schulaustausch und Sprachunterricht steht die Friedrich-List-Schule nicht nur hessenweit, sondern auch deutschlandweit ganz vorne im Bereich der Vermittlung von China-Wissen.

Alle interessierten Schüler sind herzlich eingeladen, einen Einblick in diese interessante und vielfältige Kultur zu erlangen, indem sie die Chance ergreifen und am Fremdsprachenunterricht  „Chinesisch“ an der Friedrich-List-Schule teilnehmen.

Hier finden Sie eine zusammenfassende Übersicht.

Ansprechpartner: Frau Fan-Hofmeister oder Frau Fabian