Umgang mit Coronavirus an der FLS

AKTUELL: kein Unterricht bis Ostern - Abitur wird durchgeführt – alle Schüler in der Verantwortung
 
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und externe Partner!
 
Die außergewöhnliche Situation der Coronavirus-Pandemie erfordert ein Umdenken von uns allen und ein Handeln in neuen, ungewohnten Bahnen. Seit Montag, 16.03.2020, bis zu den Osterferien findet an allen hessischen Schulen kein regulärer Unterricht mehr statt. Das Landesabitur wird durchgeführt und hat am Donnerstag, 19. März, mit den Englisch-Prüfungen begonnen.
 
Für Sie, liebe Schülerinnen und Schüler, bedeuten die Schulschließungen, dass Sie möglichst zuhause bleiben und Ihre Sozialkontakte auf ein Minimum reduzieren. Nur so kann die Ausbreitung des Virus gestoppt und Leben gerettet werden. Jeder Einzelne von Ihnen trägt hier eine Verantwortung.
 
Die jetzt angeordnete unterrichtsfreie Zeit ist keine lernfreie Zeit. Das Lernen soll zuhause stattfinden. Wir gewährleisten, dass alle Schülerinnen und Schüler ihr Lernen unter der Nutzung digitaler Medien fortsetzen können. Ihre Lehrerinnen und Lehrer sind mit Ihnen im Kontakt und versorgen Sie mit Lernaufgaben und Lernmaterial.
 
Wir haben uns auf die neue Situation eingestellt und einen umfassenden Plan erstellt, der die Kommunikationswege und den Informationsfluss an alle und von allen Beteiligten sicherstellt.
 
Auf gutes Gelingen in dieser außergewöhnlichen Zeit!
 
Das Schulleitungsteam der FLS
 
 
Informationen für Schülerinnen und Schüler:
Sämtliche detaillierten Informationen für die kommenden Wochen befinden sich auf dieser Homepage unter: www.fls-ks.eu > Vertretungsplan (Login: BN: list; PW: friedrich)
 
Informationen für Lehrkräfte:
Sämtliche detaillierten Informationen für die kommenden Wochen befinden sich auf dieser Homepage unter: www.fls-ks.eu ; bekanntes Lehrer-Login > Vertretungsplan
 
- Die Informationen unter „Vertretungsplan“ werden täglich aktualisiert -