Umgang mit Coronavirus an der FLS

AKTUELL:

Unterricht zum Schulstart 2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und externe Partner!

In der Woche vor dem Schulstart im neuen Jahr fanden Treffen der Entscheidungsträger auf Bundes- und Landesebene statt und es wurden Entscheidungen im Hessischen Kultusministerium getroffen, die den Medien zu entnehmen sind und den Schulen mitgeteilt wurden.

Die für Hessen getroffenen Entscheidungen wirken sich folgendermaßen auf unsere Schule aus:

Ab Montag, 11.01.2021, und zunächst bis zum 31.01.2021 wird der Unterricht überwiegend im Distanzunterricht stattfinden. Dieser ist verpflichtend und findet in den Zeiten des regulären Stundenplans statt.

Klassenarbeiten, Klausuren und sonstige Prüfungen finden nicht statt. Die Zeugnisnoten für das 1. Halbjahr können auf der Grundlage der bis zum Zeitpunkt des Aussetzens der Präsenzpflicht zum 16. Dezember 2020 erbrachten schriftlichen, mündlichen und sonstigen Leistungen erstellt werden.

Eine Ausnahme bilden die für Januar terminierten schriftlichen Leistungsnachweise für die Q1 und die Q3 des Beruflichen Gymnasiums sowie die anderen Abschlussklassen. Diese finden statt. Sie werden unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln geschrieben.

Der Unterricht in den Abschlussklassen der Berufsschule und den Vollzeitschulformen erfolgt grundsätzlich im Rahmen von Präsenzunterricht, im Abiturjahrgang des Beruflichen Gymnasiums und in der Stufe 2 der Berufsfachschule zum Übergang in Ausbildung im Wechselmodell mit A- und B-Wochen.

Wir wünschen Ihnen, liebe Schülerinnen und Schüler, auch unter diesen besonderen Bedingungen einen guten Start für Ihren Unterricht in diesem Jahr 2021.

 

Ihr Schulleitungsteam der FLS